Warschau im Mai 2019

Warschau… Eine Stadt, welche die meisten wahrscheinlich gar nicht so auf dem Schirm haben. Aber warum Warschau?

Warschau ist die polnische Hauptstadt

Wie viele vielleicht von euch wissen, bin ich Polin. Und als Polin sollte man die Hauptstadt zu mindestens mal gesehen haben. Genau wie in Deutschland Berlin, in Spanien Madrid und in Frankreich Paris. Vor 3 Jahren war ich im August einmal für 5 Tage mit meinem Freund dort. Uns hat die Stadt total beeindruckt. Deshalb haben wir beschlossen, dass wir dieses Jahr wieder für 5 Tage dort hin reisen werden.

Sehenswürdigkeiten in Warschau

Die Warschauer Altstadt: Wir sind damals von unserem Hotel (dazu komme ich später) einige Kilometer gelaufen, um in die Altstadt zu kommen. Ich finde, man sieht immer am meisten, wenn man einfach einen Fußmarsch auf sich nimmt. Die Altstadt leuchtet in vielen bunten Farben. Sie ist umgeben von ganz vielen, süßen Restaurants und Straßenmusikern. Außerdem ist der große Marktplatz eine super schöne Foto Location. Das historische daran ist, dass Warschau im zweiten Weltkrieg komplett zerstört wurde. Nach dem Krieg hat man alles original getreu wieder aufgebaut. Es lohnt sich wirklich, sich dies mal anzuschauen.

Bildergebnis für warschauer alt stadt

Das Königsschloss: Es befindet sich in der Altstadt und wurde auch vom zweiten Weltkrieg zerstört. Auch das Königsschloss wurde original getreu wieder aufgebaut. Es grenzt an den Marktplatz und wird am Abend wunderschön beleuchtet. Man kann es auch von innen besichtigen. Dies haben wir vor paar Jahren nicht gemacht, aber mal schauen, ob wir dieses Jahr eine Tour buchen werden.

Ähnliches Foto

Lazienki-Palast: „Der Palast auf dem Wasser“ – Dieses Highlight von Warschau ist etwas abgelegen vom Zentrum, aber lohnt sich auch mega. Der Palast befindet sich in einem großen Park, wo ein Teil auch chinesisch angehaucht ist. Ein großer See ist vor dem Palast und ein Springbrunnen. Der Park ist wunderschön und einen Spaziergang wert.

Ähnliches Foto

Palac Kultury: Der Kulturpalast mit seinen 230 Metern und 42 Stockwerken ist das höchste Gebäude Polens. Es wurde von den Russen erbaut und hat eine mega Aussichtsplattform im 30. Stockwerk. Leider waren wir bisher noch nicht oben, aber das werden wir dieses Jahr definitiv ändern. Der Kulturpalast liegt direkt im Zentrum von Warschau und ist wirklich nicht zu übersehen. Vor 3 Jahren waren wir im Park unmittelbar vor dem Palast spazieren. Hier haben einige frisch verheiratete Pärchen Fotoshootings gemacht. Außerdem befindet sich ein großer Springbrunnen direkt davor. Es lohnt sich definitiv, sich das Ganze mal anzuschauen.

Ähnliches Foto

So genug Kultur – jetzt kommt Stoff für die Blogger

Wie ihr ebenfalls wisst, liebe ich es im Ausland/ im Urlaub zu shoppen. Und auch wenn man es nicht glauben mag, in Warschau kann man das wirklich besser als in jeder anderen Stadt in der ich schon war. Hier gibt es viele Shopping-Straßen und einige große Einkaufzentren.

Zlote Tarasy: Leute, so etwas habt ihr noch gesehen. Wirklich absolut im Zentrum, direkt neben dem Hauptbahnhof befindet sich eine riesen große, drei Stöckige Glaskuppel. Und diese ist ein Einkaufzentrum. Ein Paradies für jede Frau auf diesem Planeten. Ich verlinke euch hier mal die Homepage von denen, dann könnt ihr euch anschauen, welche Läden alles vertreten sind. Meine top Favoriten sind: Stradivarius, New Look, Sephora, Victorias Secret, PINK und Bath and Body Works. Ein kleiner Geheimtipp: Bath and Body Works gibt es NUR in den USA. Und in Warschau 😀 Also wer die Kette kennt (sie ähnelt The Body Shop) sollte zwingend zuschlagen.

Bildergebnis für warschauer zlote tarasy

Bildergebnis für warschauer zlote tarasy

Noch ein weiterer TOP TIPP: Das Einkaufzentrum Arkardia. Wie der Name schon sagt, es ist eine MEGAMALL. Und zudem das größte aus ganz Ost-Europa. Das coole an diesem Center ist, dass genau da vor ein Park ist, mit einem großen Springbrunnen und Liegestühlen. Wir haben uns vor 3 Jahren dahin gesetzt und man fühlt sich, als wäre man am Stand, nur mitten in einer Hauptstadt. Und natürlich sind auch hier wieder super viele Geschäfte, die es in Deutschland nicht gibt.

Bildergebnis für warschauer arcadia

Übernachtung / Hotel

Ich muss an dieser Stelle auch wieder betonen, dass es sich um keine Kooperation o. ä. handelt. Es ist einfach nur eine Empfehlung.

Wir übernachten im Hotel Campanile Warszawa. Näher zum Zentrum geht es quasi gar nicht mehr. Das Hotel liegt eine Bahnstation von dem Einkaufzentrum Zlote Tarasy entfernt. Also direkt am Hauptbahnhof und am Kulturpalast. Ich verlinke euch die Website mal >hier. Das Hotel ist günstig, sauber und super zentral. Besser geht nichts. Direkt vor dem Hotel sind Pizzerien, Dönerläden und Burgerbuden. Also für ein Mitternachts-Hüngerchen perfekt. Auch die Bahnstation liegt direkt davor. Perfekter könnte die Lage also nicht sein. Übrigens sind Tagestickets in Warschau unfassbar günstig. Man zahlt 13zl pro Tag. Das sind umgerechnet (je nach Kurs) nicht mal 4 Euro. Man kann überall hinfahren, mit Bus, Bahn und Tram. Also das lohnt sich echt total.

Weitere Infos folgen

Da ich die Reise erst im Mai antreten werde, wird hier ein weiterer Reisebericht folgen. Dann werde ich euch gute Food-Spots und ähnliches empfehlen. Außerdem werde ich euch jede Menge Fotos zeigen können. Aber natürlich nehme ich euch auch in meiner Instagram Story mit. Diese speichere ich wie gewohnt in meinen Highlights.

Ich hoffe dieser kleine Einblick hat euch gefallen. Schreibt mir gerne, welche Reiseziele dieses Jahr so für euch in Frage kommen.

xx, Diana

(Bildquellen: Google Bilder)
Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Warschau im Mai 2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s